Gabelwellendichtringe

Ein klares Zeichen für verschlissene Gabeldichtringe sind ölige Gabelstandrohre. Normaler Verschleiss, aber besonders kaum sichtbare Sandkörnchen, Staub und Schmutzteile zerstören die Simmeringe. Öl tritt langsam aus, kann auf die Bremsscheiben gelangen und stellt einen unnötigen Risikofaktor dar. Noch tragischer ist eine nicht mehr einwandfrei funktionierende Vordergabel mit nachlassender Dämpfung. Neue Gabeldichtringe ergeben wieder die einwandfreie Abdichtung. Vorher sollten die polierten Gabelstandrohre auf Beschädigung geprüft werden.